Browse By

Mit natürlicher Einrichtung die Frühjahrsmüdigkeit bekämpfen

Endlich ist der Frühling da und die ersten Sonnenstrahlen scheinen uns auf die Nasenspitze. Doch dann gähnen und gähnen wir und können kaum die Augen offenhalten.

Ein typischer Fall von Frühjahrsmüdigkeit! Wenn die Tage länger und die Bäume grüner werden, machen die wärmeren Temperaturen und die plötzliche Umstellung vielen Menschen zu schaffen.

Wenn auch Sie dazu gehören und von dauerhafter Antriebslosigkeit geplagt werden, können Sie Ihrer inneren Uhr auf die Sprünge helfen, indem Sie Ihre Wohnräume so einrichten, dass der Frühling getrost kommen kann.

Mit einer neuen Einrichtung frischen Wind wehen lassen

Klassischerweise steht im Frühling ein Großputz an: die Möbel werden von der Wand weggerückt, um dahinter zu staubsaugen, die Fenster werden geputzt und die dicken Winterdecken in den Schrank verbannt.

Jetzt ist auch die beste Zeit, neue Möbel zu kaufen und die Wände bunt zu streichen!

Frische Frühlingseinrichtung

Auch dezente Beige-Töne entzücken bereits mit der passenden Einrichtung.

Wenn Sie gegen die jahreszeitlich bedingte Erschöpfung ankämpfen, werden Sie so erfolgreich abgelenkt, wenn Sie Ihre Energie in Auswahl und Entscheidung stecken!

Frische Farbakzente in sonnengelb oder frühlingshaften Grüntönen können Sie aus der Lethargie reißen und Ihnen die Augen öffnen, wenn Sie sich besonders müde fühlen.

Möchten Sie Ihre Wohnung durch neue Möbel verschönern, lohnt sich eine Investition in natürliche Materialien, etwa in Echtholzmöbel. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern beeinflussen die ganze Wohnatmosphäre.

Bewusster Lebensstil gegen Frühjahrsmüdigkeit

Wenn man mit allen Sinnen bei einer Sache ist und konzentriert an Dinge heran geht, die einem Freude bereiten und einen erfüllen, verschwindet sozusagen ‚unnatürliche‘ Müdigkeit wie von selbst. Das kann mit einem generell bewussteren Lebensstil zusammenhängen, wenn man denn möchte.

Treffen Sie in der Einrichtung Ihrer Wohnräume bewusste und nachhaltige Entscheidungen, so holen Sie sich den anregenden Flow der Natur direkt in Ihre vier Wände.

Natürlich robuste Holzmöbel

Moderne Vollholzmöbel sind im Trend und lassen jeden Raum elegant aussehen.

Ein Wohnkonzept aus natürlichem Eichenholz beispielsweise steht nicht nur für zeitlose Eleganz und schöne Einzelstücke, Sie entscheiden sich auch für robuste und beständige Möbel mit hohem Wohlfühlfaktor. Wussten Sie außerdem, dass Holz arbeitet? Es verändert sich je nach Luftfeuchtigkeit und Druck und passt sich ganz minimal selbst den sensibelsten Klimaveränderungen an.

Eiche rustikal ist vielleicht schon lange nicht mehr aktuell, aber mit seiner naturbelassenen Optik ist Eiche trotzdem alles andere als altmodisch. Mit seiner gemusterten Maserung und den hellen, freundlichen Fronten wertet Eichenholz jeden Wohnraum auf.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein liegen im Trend und geben uns das Gefühl, einen wertvollen Beitrag zur Rettung unseres Planeten zu leisten. Und wenn das keine Motivation ist!

Gesundes Raumklima schaffen – Schadstoffe beseitigen

Wussten Sie, dass unsere Einrichtung sich auf unsere Gesundheit auswirkt? Wenn Sie zu Hause oft von Kopfweh, Schwindel oder Müdigkeit geplagt sind, dann leiden Sie vielleicht gar nicht unter einem klassischen Fall von Frühjahrsmüdigkeit, sondern sind Schadstoffen, die Ihre Möbel aussondern, ausgesetzt, was Ihren Organismus nur unnötig belastet.

Massivholzmöbel, beispielsweise aus Eichenholz oder Zirbe, sind dagegen garantiert natürlich. Ihre lebendige Oberfläche absorbiert Schadstoffe aus der Luft und sorgt dafür, dass Sie lange gesund bleiben. Somit fungieren sie im Wohnraum als Luftfilter und sind äußerst allergikerfreundlich.

Gerade im Frühling regulieren sie außerdem die Luftfeuchtigkeit im Raum. Ist diese nämlich zu hoch, fühlen wir uns schnell schlapp und abgeschlagen. Idealerweise liegt die Luftfeuchtigkeit für ein gesundes, aktivierendes Raumklima bei 45 -55 Prozent.

Natürliche Einrichtung wirkt so als wahrer Muntermacher im Frühjahr. Und wenn nichts mehr hilft und Sie sich nichts Schöneres vorstellen können, als den ganzen Tag zu verschlafen, empfehlen wir einen Power Nap von maximal 20 Minuten im neuen Eichenholzbett. Danach können Sie erneut erholt durchstarten.